HOCHWERTIGE FÜLLUNGSTHERAPIE
ZAHNFÜLLUNGEN - KUNSTSTOFFFÜLLUNGEN

Neben der normalen Kunststofffüllung besteht auch die Möglichkeit, Defekte im Frontzahnbereich oder kleinere Defekte im Seitenzahnbereich minimalinvasiv in der sogenannten Säureätztechnik (Mehrschichttechnik) zu versorgen.

Dies ist eine Methode, um kleinere, ästhetisch anspruchsvolle Füllungen zu erstellen, die haltbarer sind, sich unauffälliger einfügen und in Bezug auf die Materialeigenschaften des Kunststoffes Verschleißerscheinungen verringern. Sie sind besonders abriebfest und halten hohen mechanischen Belastungen stand. Sie werden in vielen Schichten langsam eingebracht und ausgehärtet. Jede Schicht ist ca. 1-2mm fein. Dadurch wird die Schrumpfung, die durch die Aushärtung eintritt, reduziert. Im Seitenzahnbereich werden die Kauflächen möglichst naturgetreu rekonstruiert.

Insbesondere neueste Nanotechnologie, verbunden mit neuesten Erkenntnissen der Adhäsivtechnologie, versprechen extrem dauerhafte und dichte Restaurationen. Füllungen aus Composite-Materialien sind bei einem geringen Verlust der Zahnsubstanz eine kostengünstige Alternative zu Gold oder Keramik.

Um kleine oder größere Defekte (z.B. nach dem Entfernen von alten Füllungen) zu versorgen, wenn Kunststofffüllungen nicht gewünscht werden oder nicht einsetzbar sind, verwenden wir Einlegefüllungen (Inlays) aus Gold oder Keramik.

WIR BERATEN SIE GERNE ZUM THEMA ZAHNFÜLLUNGEN


HOCHWERTIGE KUNSTSTOFFFÜLLUNGEN
FÜR SCHÖNE UND ÄSTHETISCHE ZÄHNE

Das verwendete Material besteht aus einem hohen Anteil an keramischen Füllpartikeln und einem kleineren Anteil an Kunststoff. Die Füllungen sind zahnfarben und werden farblich an Ihre Zähne angepasst. Eingesetzt werden sie bei der Behandlung von kleineren bis mittleren Kariesdefekten. Auch alte Amalgam-Füllungen können durch Kunststofffüllungen ausgetauscht werden. Kunststofffüllungen sind in der Regel so gut wie nicht sichtbar und sind sofort nach der Behandlung belastbar.

KERAMIK FÜLLUNGEN
VOLLKERAMISCHE RESTAURATION

Wer keine Kompromisse in Form und Ästhetik eingehen will, entscheidet sich für ein vollkeramisches Inlay aus Zirkonoxid oder Empress. Vollkeramik ist die erste Wahl für die fast perfekte Nachahmung der Natur. Abgestuftes, opalartige Schimmern der Kronen und das natürliche Aussehen des gesunden Zahnfleischrandes ermöglichen ästhetische Ergebnisse. Vollkeramische Restaurationen können hauchdünn ausgearbeitet werden, sie stabilisieren die Zähne und sind von echten Zähnen nicht zu unterscheiden.

Modernste Materialien bieten eine Haltbarkeit von vielen Jahren bis zu Jahrzehnten. Keramik wird adhäsiv eingeklebt. Die natürliche Transparenz und Farbe des Zahnes bleibt erhalten. Wir verwenden ausschließlich im zahntechnischen Meisterlabor, unter höchsten Qualitätskriterien hergestellte, Keramiken. Computergefräste, kostengünstigere Keramiken befriedigen wegen ihrer mangelhaften Gestaltung und ihrer farblich schlechteren Anpassung auf Dauer nicht. Auf Grund der ausgezeichneten Verträglichkeit setzen wir besonders bei gesundheitlich sensiblen Patienten ausschließlich keramischen Restaurationen ein.

  ZAHNARZTPRAXIS DR. BLANKE & PARTNER
  IN BREMEN OYTEN

  Prophylaxe | Implantologie | Parodontologie | Ästhetik

  Hauptstrasse 104 | 28876 | Oyten
  Tel: 04207 5955 oder 04207 5105
  Fax: 04207 5143
  E-Mail: info(at)blanke-partner.de

  ÖFFNUNGSZEITEN

  Montag: 08:00 - 13:00 Uhr  14:00 - 19 Uhr
  Dienstag: 08:00 - 13:00 Uhr  14:00 - 19 Uhr
  Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr  14:00 - 19 Uhr
  Donnerstag: 08:00 - 13:00 Uhr  14:00 - 19 Uhr
  Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr  14:00 - 17 Uhr
  Samstag: nach Vereinbarung

 

  BEWERTEN SIE UNS

  

         

 

 

 

   

   © 2019 Dr. Blanke & Partner
   IMPRESSUM

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen